Cyprus

Wir wollen rüber. Europas letzte geteilte Hauptstadt
Cyprus · 07. Januar 2022
Was haben die Türkische Republik Nordzypern mit zum Beispiel Somaliland, Kosovo und Kurdistan gemeinsam? Sie alle gehören zu einer Gemeinschaft von Staaten (oder staatsähnlichen Gebieten), die ihre Unabhängigkeit ausgerufen haben, aber nicht von allen UN-Ländern gleichermaßen anerkannt werden. Der nördliche Teil von Zypern hatte 1983 seine Unabhängigkeit ausgerufen und seit dem verläuft die Grenze mitten durch die Hauptstadt Nicosia. Die Türkische Republik Nordzypern wird von genau...

Bergdörfer im Landesinneren. Empfehlenswert?
Cyprus · 04. Januar 2022
Wer an Zypern denkt, hat meist Strände und Meer im Kopf. Und das war eigentlich auch unsere Intention die Reise hier her zu buchen. Sandburgen bauen, dem Wellen-Rauschen lauschen und doch zumindest die Füße ins Wasser halten. (Einige Hartgesonnene sind auch komplett ins Meer gegangen, aber das ist uns bei 17° C zu kalt....). Doch dann haben wir uns kurz vor der Reise in Jordanien noch mit einem brasilianischen Couchsurfer unterhalten, der kürzlich auch in Zypern war. Und er sagte: "Für...

Details zum Aphrodite-Trail
Cyprus · 13. November 2021
In Zypern sind wir den bekannten Aphrodite Trail gewandert. Der Startpunkt ist im GPS unter "Aphrodite Bath" zu finden. Dort gibt es kostenfreie Parkplätze. Der Weg ist ein Rundweg, 7KM. Man benötigt so ca. 3 Stunden, da er viele steile Höhenmeter nach oben geht. Die Aussicht ist absolut lohnenswert und entschädigt für die Strapazen. Nach der Wanderung kann man dann noch den wunderschönen Aphrodite Garten bewundern, wo auch die Grotte liegt, in der sich Aphrodite gebadetet haben soll.

Reise-Video online!
Cyprus · 11. November 2021
Ein neues Reisevideo ist online. Diesmal über unseren Kurzurlaub in Zypern. Kommt mit uns auf die Erkundungstour der Insel und schaut euch an, wie einzigartig der Ausblick ist.

Cyprus · 06. November 2021
Sechs Monate haben wir es ohne Koffer-Packen ausgehalten. Und jetzt sind wir in Zypern gelandet. Aus einer Not heraus. Nämlich der, dass uns der Prozess um Johannas Aufenthaltsgenehmigung in Jordanien schwer gemacht wird. Da ihr Visum nun schon seit einigen Tagen abgelaufen war, haben wir nach unkomplizierten Möglichkeiten gesucht, einmal raus und wieder rein zu kommen, nach Jordanien. Also, am Flughafen die Strafgebühr für fünf Tage gezahlt und dann sitzen wir nach einem halben Jahr...