Riga Old Town

Typische HĂ€userfront in Riga Old Town
Typische HĂ€userfront in Riga Old Town

Altstadt ist ja nicht gleich Altstadt 🧐 in Riga haben sich im historischen Stadtkern jedenfalls all die bekannten Marken (Reserved, H&M, Mango,...) niedergelassen. Und zugegeben, das sieht in solch prachtvollen alten, verschnörkelten GebĂ€uden natĂŒrlich sehr schön aus. Neben den GeschĂ€ften gibt es: Restaurants, CafĂ©s, Bars und ... Restaurants & CafĂ©s 😂 verhungern ist in der Altstadt also schwierig.

Restaurant an Restaurant in der Altstadt
Restaurant an Restaurant in der Altstadt
Souvenir-StÀnde vor der St. Peter Church
Souvenir-StÀnde vor der St. Peter Church

Viele der Haupt-SehenswĂŒrdigkeiten (z.B. St. Peter's Church oder das Kriegsmuseum) liegen in der Altstadt. Man kann verschiedene Walkingtouren buchen oder mit dem kleinen Old Town Bus eine Rundfahrt buchen.

Viele Liebesschlösser im Stadtpark Bastejkalna
Viele Liebesschlösser im Stadtpark Bastejkalna

Kleine handmade-LĂ€den muss man im Old Town allerdings etwas suchen. Einen Besuch wert sind zum Beispiel der Shop "linu Istaba"; "Etmo" und "Pienene". Was in Riga Old Town hingegen groß geschrieben wird, ist Bernstein und Ă€hmja Pelz. So viele (gut besuchte) Edelboutiquen mit Pelz! Heftig, ich dachte gerade in HauptstĂ€dten hĂ€tte es sich rumgesprochen, dass das ziemlich unethisch ist.

Vor dem Denkmal am Eingang der Altstadt
Vor dem Denkmal am Eingang der Altstadt

Das Verbindungsglied zwischen Altstadt und Jugendstil-Stadt ist ĂŒbrigens der Park "Bastejkalna", der ganz toll gestaltet ist. Durch ihn fließt auch ein kleiner Kanal, auf dem man im Sommer Bootstouren buchen kann. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0